Skip to content

Gondelstation

Die Hirschberger Gondelstation befand sich bis 1945 auf der oberfränkischen Seite der Saale. Nach 1945 lag Hirschberg im Sperrgebiet der innerdeutschen  Grenze. Paddeln oder Rudern auf der Saale war erst seit den 1980er Jahren  wieder und ausschließlich den bundesdeutschen Nachbarn gestattet.

<< weitere Informationen >>

 

Mit dem Fall der Mauer entstand die Idee, den Ruderbetrieb  wieder aufzunehmen. Es dauerte jedoch noch bis zum 26. Mai 2006, bis dieser Traum in Erfüllung ging. An der Wenzelshöhle, neben dem Hängesteg, wurde die neue Gondelstation in Betrieb genommen.



Hirschberger Gondelstation an der Saale


GONDELSTATION HIRSCHBERG
am Eingang zum Naturpark Hag
 
 

Kontakt

 

Stadtverwaltung

Marktstraße 2

07927 Hirschberg

Telefon: 036644 4300

Telefax: 036644 22224

eMail: info@stadt-hirschberg-saale.de